Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Bilder: Winter Open-Air-Kino + Feuerzangenbowle      Verfasst am: 04.03.2005, 10:00       Nach oben   




 Winter Open-Air-Kino + Feuerzangenbowle      Verfasst am: 03.03.2005, 15:21       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema [url=http://neues.forum.oberursel.de/Userside/Tree.asp?&SField=8&SortType=DESC&vchAlias=1630&ALL=1]
Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino[/url]

Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Kunstgriff Datum: 21.02.2005 23:39:17
Der Kunstgriff wurde 20 Jahre alt. Eine seiner ersten Veranstaltungen war der "Orscheler Sommer" (OSO), der seitdem ununterbrochen jedes Jahr mit einer Open-Air-Kinoreihe läuft und Kult geworden ist.
Ein halbes Jahr vor Beginn des 21. OSO möchten wir uns bei den Oberurseler OSO-Besuchern mit kineastischen und lukullischen Leckereien für ihre Treue bedanken.
Über unsere Filmleinwand wird Heinz Rühmanns "Feuerzangenbowle" flimmern.
Auf einem Kessel über offenem Feuer bereiten wir das gleichnamige Getränk zu (alkoholfreie Alternative: heißer Orangensaft). Kalte Hände kann man an den Fackeln wärmen oder an heißen Brötchen vom Grill. Sitzbänke werden bereit gestellt. Bitte eigene Decken oder andere wärmende Unterlagen mitbringen! Zur Vermeidung von Plastikmüll bitte eigenen Henkelbecher mitbringen. Film, Stockbrot und Getränke "zur Feier des Tages" natürlich kostenlos. Und das Wetter spielt wohl auch mit: Minus 1 Grad, aber kein Niederschlag sind vorausgesagt. Viel Spass wünscht der Kunstgriff


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Kinofan Datum: 22.02.2005 08:42:30
super Idee! Wann und wo genau? wir kommen sicher.


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Wölfchen Datum: 22.02.2005 09:54:24
Freitag, 25. Februar, 20 Uhr auf dem Rathausplatz.


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: JuHei2 Datum: 22.02.2005 21:13:00
Klasse Idee, ich werde dabei sein.



Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Kunstgriff Datum: 25.02.2005 11:19:25
Nicht vergessen: Ihr seit alle heute abend eingeladen! Zum Film und zur Feuerzangenbowle. Wir freuen uns auf euch. Bis später auf dem Rathausplatz


Betreff : Toll: Winter Open-Air-Kino Autor: B+A Datum: 25.02.2005 11:59:50
Feuerzangenbowle ist auch bitter nötig (...heute nacht waren es minus! 08 Grad )


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: tosel1 Datum: 27.02.2005 11:39:36
Nach langer Abstinenz.... möcht ich auch mal wieder meinen Senf dazugeben....:es war wunderschön, überhaupt nicht kalt, dank Feuerzangenbowle ,mehreren Feuerchen und vielen netten Leuten! Ich würde mir mehr solche Aktionen wünschen und auch gerne einen Obulus dazu geben...Vielen dank dem Verein Kunstgriff für dieses wirklich sehr schöne Erlebnis.Ich glaube.... Ihr habt einen neuen Fan...


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Kunstgriff Datum: 27.02.2005 22:44:47
Am Donnerstag werden wir in unserer MV darüber sprechen, ob im nächsten Winter erneut ein "Winter-Open-Air-Kino" gezeigt werden soll. Was meint ihr?


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: toertsche Datum: 27.02.2005 23:55:05
Hi, ich finde die Idee zwar lustig und kann es nicht beurteilen, da ich wegen meiner Erkältung nicht da war, aber wie war denn die Resonanz in Besucherzahlen? Momentan haben wir ja eine Kältephase, ich wäre also so auch nicht hingegangen, weil ich mir Erkältungsmöglichkeiten erspare, wenn ich sie vermeiden kann Wink


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: B+A Datum: 28.02.2005 07:22:38
Ist doch egal, wieviele Leute aus welchen Gründen auch immer nicht da oder nicht da waren (...wichtig ist, dass es so etwas in Oberursel überhaupt gibt )

Weitermachen !


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Bananebrötsche Datum: 28.02.2005 09:02:51
Ich fand's Klasse und wäre auf jeden Fall Widerholungstäter...

Ich wäre auch gerne bereit für Feuerzangenbowle und Würstchen/Steaks zu bezahlen.

Am Ende hab' ich zwar meine Beine nicht mehr gespürt, aber wo gehobelt wird fallen halt Späne...Smile
Eventuell wäre es aber sinnvoll, um schweren Erfrierungen vorzubeugen, Wärmestrahler o.ä. aufzustellen.


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Eulenspiegel Datum: 28.02.2005 13:27:56
Erfrierungen kann man am besten durch Bewegung vorbeugen. Vor dem Kino bzw. in der Pause wären ein paar Aufwärmübungen gerade richtig. Vielleicht könnten die Veranstalter mal eines der Orscheler Fitnessstudios ansprechen, ob die als Sponsor auftreten möchten und einen Animateur stellen.


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: Kunstgriff Datum: 01.03.2005 22:09:22
Danke für die Rückmeldungen und besonderen Dank auch für die über 100 ganz Hartgesottenen, die trotz Minusgrade gekommen sind und einfach "gut drauf" waren.
Für den Kunstgriff war die Premiere des Winterkinos eine rundum gelungene Sache; auch wir hatten unseren Spaß! So spricht einiges für eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Die TZ hat einen schönen Artikel zur Veranstaltung geschrieben, hier der Link:
http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=2140963


Betreff : Freitag Premiere: Winter Open-Air-Kino Autor: JuHei2 Datum: 03.03.2005 15:21:58
Ich fand es einfach nur Klasse.
Auch ich wäre bereit für mein Getränk zu zahlen. Ein Sparschwein fände ich aber auch nicht verkehrt. So kann jeder geben was er möchte, und muß nicht erst noch éinen Verantwortlichen suchen der einen Obulus annehmen kann. Außerdem es gibt kein zu kaltes Wetter sondern nur falsche Kleidung. Mann / Frau sieht eben im Winter wie ein Bär aus ,aber wenn es Gesund erhält. Aufwärmphasen durch Animateure fände ich zwar lustig jedoch nicht unbedingt gesundheitsfördernd, da man dadurch ins Schwitzen gerät und dann noch schneller auskühlt und friert. Also bleibt nur Wärmeverpackung . Übrigens waren viele dabei die äußerst gut eingerichtet waren und einige (besonders Familien mit Kindern ) eben nicht. Bitte keine Wärmepilze lieber noch ein Feuerchen mehr.
Nochmals Danke an den Kunstgriff und auf ein Wiedersehn beim Sommer Open Air


 Re: Winter Open-Air-Kino + Feuerzangenbowle      Verfasst am: 01.01.1970, 01:00       Nach oben   


Printausgabe der TZ vom 28.02.2005
Heiße Bowle zum kalten Filmabend
Von Astrid Walter

Oberursel. Rot glühend schwebten kleine Glutfunken in der Luft vor der Stadthalle, romantisch umrahmten Fackeln den Platz, aus kleinen Kesseln stiegen weiße Dampfwölkchen in den sternenklaren Himmel. Doch die Oberurseler, die am Freitagabend dicht gedrängt inmitten dieser Lagerfeueratmosphäre auf Bierzeltbänken saßen, hatten für ihre Umgebung keinen Blick. Sie reisten mit Johannes Pfeiffer alias Heinz Rühmann in die Schulzeit zurück. Wie er in dem Film «Die Feuerzangenbowle» von 1944 allerlei Streiche ausheckt, ist heute ein Klassiker und immer noch beliebt.

Dazu, dass auf dem Rathausplatz viel gelacht wurde, trug neben dem Film sicher vor allem die Feuerzangenbowle bei, die der Kunstgriff großzügig an die Besucher ausschenkte. Vier Kartons, zwei Kanister und eine Kiste mit Wein standen für alle bereit, die sich bei Minustemperaturen zum Open-Air-Kino trauten.

Und das waren erstaunlich viele. «Wenn 50 Leute kommen, sind wir zufrieden», hatte Pressesprecher Clemens Metzdorf noch vor Beginn des Filmes gesagt– über 100 Filmfans applaudierten schließlich am Ende der Vorführung begeistert. Dick eingemummelt waren sie der Einladung des Kunstgriff gefolgt, der so sein 20-jähriges Bestehen öffentlich feierte.

Besonders gut auf das frostige Ereignis vorbereitet war Christa Bewer. Warm angezogen, hatte sie es sich mit Decke und Kissen auf einem extra mitgebrachten gepolsterten Stuhl bequem gemacht, um die Feuerzangenbowle zu sehen. «Den Film kenne ich natürlich schon, aber man vergisst ja auch immer viel, und er passt einfach super zum Wetter», sagt sie.

Als Kinobegeisterte nutzt die Grundschullehrerin jede Gelegenheit, in Oberursel einen Film auf großer Leinwand zu sehen, und sie hatte zuvor auch bei ihren Viertklässlern Werbung für den Film gemacht – mit Erfolg: «Einige sind auch gekommen. Das Alter des Films ist denen ganz egal.»

Und tatsächlich saßen unter den Zuschauern auch die siebenjährige Lotta und ihr neunjähriger Bruder Julie. Mit Strumpfhose, gleich zwei Pullis, Skianzug, Pudelmütze und Handschuhen trotzten sie der Kälte.

Auch Bärbel Breitbart war mit Einlagen in den Schuhen und Feuerzangenbowle in der Hand gut für die Temperaturen gewappnet. Zu der Vorführung kam sie, «weil das mal etwas ganz anderes ist». Clemens Metzdorf hielt die Veranstaltung für «Kunstgriff typisch». Open-Air-Kino veranstaltet der Verein schließlich auch beim Orscheler Sommer, und Lagerfeueratmosphäre gibt es bei der Hexennacht.

Seit 20 Jahren existiert der Kunstgriff nun, und «mit diesem Abend wollen wir uns bei unseren Gästen für die Treue bedanken», sagte Metzdorf. Deshalb war am Freitag auch alles kostenlos. Die Vorführung sowieso, aber auch für Feuerzangenbowle, Kinderpunsch und die über dem Schwenkgrill frisch gebackenen Hefebrötchen musste niemand etwas zahlen.

Am Ende waren die Zuschauer so begeistert, «dass einige uns ihre Spende fast aufgedrängt haben», sagt Metzdorf. «Dabei wollten wir doch Gastgeber sein.»


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin