Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Forumsgeister: Nicoletta, Julia, Kurt ( ...und Heinerich )      Verfasst am: 16.12.2005, 01:00       Nach oben   


Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Nicoletta Datum: 14.12.2005 19:43:32
Die Schwester von Susanne Osthoff hat die Menschen in Deutschland aufgefordert, mit Mahnwachen an das Schicksal ihrer im Irak entführten Schwester zu erinnern und ihre Solidarität mit der Entführten zu bekunden.

Die Menschen in Oberursel sollten das auch tun und meine Bitte ist, ob Behörden, Vereine und die Menschen selbst etwas tun können, eben mit einer Mahnwache vor der Kirche St. Ursula, vor dem Rathaus oder wo in Oberursel auch immer.

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Hans Georg Riedel Datum: 15.12.2005 07:59:02
Hallo Frau Vlk!
Bei allem Verständnis für diesen Aufruf, prüfen Sie doch bitte einmal nach, wer sich hinter dem Pseudo Nicoletta verbirgt.
MfG
Georg Riedel

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: W.Schlechter Datum: 15.12.2005 13:37:11
Herr Georg Riedel

Meine Frage an Sie.
Wer sind sie denn und warum glauben sie das der Beitrag überprüft werden soll?

WL Schlechter

Betreff : Effekthascherei ? Autor: Fahrenheit Datum: 15.12.2005 14:36:34
So langsam bekomme ich auch so einen gewissen Verdacht ...

Sollte jemand bei so einem schlimmen Schicksal wie das der beiden im Irak Entführten hier unter falschem Namen "Effekthascherei" betreiben ?


Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Hans Georg Riedel Datum: 15.12.2005 15:05:00
Herr Wolfram Schlechter,
was möchten Sie denn von mir wissen?
Frau Vlk habe ich gebeten das Pseudo zu überprüfen, weil ich, und nicht nur ich, eine ganz bestimmte Vermutung habe, die zumindest sie verifizieren kann.
Wenn meine Vermutung richtig ist, erstaunt es mich, daß der Schreiberling einen Mahnwachenaufruf unter einem Pseudo veröffentlicht, ohne Möglichkeit der Kontaktaufnahme per email.



Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Pietro Datum: 15.12.2005 15:23:43
Ein seltsamer Beitrag, Herr Riedel.

Sie schreiben etwas von Verständnis, das sie aber offensichtlich für das Anliegen garnicht haben. Was sollte es für einen Grund zur Überprüfung geben, wenn nicht den, daß es nichts mit Oberursel zu tun hat?



Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Arnulf Datum: 15.12.2005 15:24:58
tja, ehrlich gesagt kam mir auch schon mal der Gedanke, dass nicoletta die "Schwester" von Kurt ist.
Kaum war der Eine weg, kam die Andere ins Forum.
Schreibstil ist ähnlich (wenn auch nicht identisch).

Aber ganz ehrlich: Ist mir eigentlich auch egal.

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Tim Datum: 15.12.2005 15:52:43
Das fällt mir schwer zu glauben. Nicoletta hat sich als Ausländerin zum Forum angemeldet und schlägt eine Mahnwache vor.
Das sind eigentlich Themen, die Kurt fremd sind.

Hätte Nicoletta allerdings etwas über Kriegsveteranen ......

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Hans Georg Riedel Datum: 15.12.2005 16:46:39
Hallo Pietro,
es ist sehr leichtfertig von Ihnen mir zu unterstellen, daß das offensichtlich für das Anliegen kein Verständnis hätte.
@Fahrenheit schrieb:
So langsam bekomme ich auch so einen gewissen Verdacht ...

Sollte jemand bei so einem schlimmen Schicksal wie das der beiden im Irak Entführten hier unter falschem Namen "Effekthascherei" betreiben ?@

Daß so etwas unterbleibt, darum geht es mir.
Übrigens Pietro, könnte ich Sie auch per e-mail erreichen?
Ich würde Ihnen dann etwas mehr von mir und meinem Verständnis zu Thema Menschenrechte erzählen. Hier würde das den Rahmen sprengen.
Pietro- Nicoletta, kennt ihr Euch?


Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Nicoletta Datum: 15.12.2005 17:02:12
Es tut mir leid, dass mein gut gemeinter Vorschlag zu Streitereien geführt hat.
Das war ganz sicher nicht meine Absicht sondern ein ehrliches Anliegen, dass man Frau Osthoff gedenkt, an ihr Leid erinnert und mitfühlt.

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Pietro Datum: 15.12.2005 17:23:44
Nein Herr Riedel, Nicoletta und ich kennen uns nicht. Ich habe sie erstmals wahgenommen, als sie sich wegen des Forumstreffs erkundigte und schließlich einen gemeinsamen Heimweg mit tosel verabredete.
Sie sehen, ich habe keinen Argwohn im Hinblick auf die Person Nicoletta.
An sich habe ich grundlegend etwas gegen E-Mails von Leuten, die ich nicht kenne; aber ich mache mal eine Ausnahme. Die E-Mail-Adresse steht oben.

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Goliath Datum: 15.12.2005 17:55:41
Kann es auch sein, dass Herr Riedel im Moment überall Gespenster sieht?
Neue User sind doch nichts besonderes.

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Eulenspiegel Datum: 15.12.2005 18:44:04
Das Thema sollte hier lauten: "Mahnwache für Susanne Osthoff"

Statt dessen lese ich hier eine Diskussion darüber, ob Ausländer und Anonyme im Forum mitdiskutieren dürfen. B+A wird um Rat gefragt. Freunde, das erinnert mich an die Einbürgerungskommission im Film "Die Schweizermacher" (1978, von Rolf Lyssy).

- - - - - - - -
Zum Thema Mahnwache:
Eine Mahnwache für Susanne Osthoff ist wirklich angebracht, gilt es doch aus der Sprachlosigkeit zum Terrorismus herauszukommen.

Bisher versuchte die Welt auf den Terrorismus mit Gegengewalt ohne Rücksicht auf Verluste zu reagieren, erfolglos. Besser finde ich, von einem festen eigenen Standpunkt aus, Wachsamkeit gegen jede Form der Ungerechtigkeit hier und überall zu üben, und beides klar und offen zu kommunizieren. Eine Mahnwache ist ein guter Anfang, da man hier reale Menschen als Mitstreiter findet.

Betreff : Mahnwache für Susanne Osthoff Autor: Jean Datum: 15.12.2005 22:56:44
Thema verfehlt?

Vielleicht sollte man sich mal dem Thema dieses Threads widmen und nicht der eventuellen Identität der Autorin. In meinen Augen sind die meisten Beiträge absolut ... , da sie ohne Ausnahme nicht ein einziges Mal auf das Schicksal von Susanne Osthoff eingehen.

Man öffne den kompletten Thread, trete einen Schritt zurück und versetze sich in die Lage von Frau Osthoff.

Bezug zu Oberursel?
Keiner, außer dass das Alle angeht.


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin