Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Parkautomaten in der Altstadt      Verfasst am: 26.09.2007, 23:00       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema Parkautomaten in der Altstadt
26.09.2007 22:52 Uhr - Autor: BobDerMeister - Parkautomaten in der Altstadt

In der Ackergasse und Schlenkergasse werden zur Zeit Parkautomaten aufgebaut. Sollen diese nur die alten Parkuhren ersetzen oder werden im Zug der Modernisierung auch die bisher noch kostenfreien Parkplätze in der Weidengasse kostenpflichtig?

27.09.2007 09:33 Uhr - Autor: findus - Parkautomaten in der Altstadt
Es ist richtig, daß zur Zeit neue Parkscheinautomaten in der Acker- und Schlenkergasse aufgebaut werden.
Die Automaten ersetzen die vorhandenen Parkuhren und betreffen nur die Stellplätze, die seither auch schon bewirtschaftet werden.

Mit freundlichen Grüßen
STADTWERKE OBERURSEL (TAUNUS) GMBH
i.A. Dietmar Schmukat
Techn. Gebäudemanagement, Parken

Telefon: 06171 509-115, Fax: 06171 509-209
E-Mail: ds@stadtwerke-oberursel.de
www.stadtwerke-oberursel.de


 PRESSEBERICHTE      Verfasst am: 07.08.2004, 05:32       Nach oben   


Interview der TZ mit Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD) vom 07.08.2004
Klagen gibt es auch immer wieder über die Parkgebühren in Oberursel. Sie werden als zu hoch kritisiert. Auch Sie hatten sich im Wahlkampf dafür aus gesprochen, dass die erste halbe Stunde Parken kostenfrei sein sollte. Wie lange müssen die Bürger noch darauf war ten?
BRUM: Wir haben mit Fokus O. Einvernehmen über ein Grundkonzept, um das Parken in der Innenstadt attraktiver machen. Wir sind uns bewusst, dass das Parken ein wesentlicher Faktor bei der Belebung ist. Ich hoffe, dass die städtischen Gremien zum Herbst unser Konzept verabschieden, das die erste halbe Stunde freies Parken in den Parkhäusern und günstige Kurzzeitparkplätze in den Außenbereichen beinhaltet. Da sind aber noch einige Verhandlungen notwendig.


Printausgabe der TZ vom 07.05.2004
LESERBRIEFE
Parken sollte Chefsache sein

Mit der Parkplatzsituation in der Oberurseler Innenstadt befasst sich der folgende Leserbrief:

Das Maß ist voll! Jetzt wird man sogar noch nach 21 Uhr aufgeschrieben. So geschehen in der Schulstraße 36. Es wurde niemand behindert, und trotzdem gab es einen Strafzettel. Die Parkhäuser sind um diese Uhrzeit nicht mehr geöffnet, und die übrigen Parkplätze sind von Anwohnern belegt. Die müssen ja auch irgendwo parken. Macht man einen Restaurantbesuch, kann man gleich ein Knöllchen dazu rechnen.

Warum stehen in Oberursel etwa 27 Geschäfte leer? Aber das soll ja jetzt Chefsache des Bürgermeisters sein. Chefsache sollte die Parksituation in Oberursel sein, dann löst sich das mit den leer stehenden Geschäften alleine. Laut wird im Rathaus darüber nachgedacht, die wenigen Parkplätze an der Bleiche auch noch wegfallen zu lassen. In Oberursel ist es doch so, dass man immer am Rennen ist. Bummeln und Kaffee trinken sind doch nicht drin. Du hast immer die Faust im Nacken: Ich muss schnell ans Auto, sonst haben die fleißigen Helfer Dich aufgeschrieben. Möchte ich meine Kontoauszüge abholen, fahre ich durch das Nadelöhr des Parkhauses am Holzweg. Komm ich nach fünf Minuten zurück, zahle ich 50 Cent. Meine Frau hat das P roblem auf ihre Weise gelöst: Wir wohnen im Eichwäldchen, und ruckzuck ist sie im Main-Taunus-Zentrum mit tausenden kostenlosen Parkplätzen – die wissen, wie man Umsatz macht. In Usingen und in vielen anderen Städten sind die ersten 30 Minuten kostenlos. Und in Höchst wurden die Automaten komplett stillgelegt.

Das Parkplatzproblem lässt sich ja auch so lösen: Noch ein Supermarkt an den drei Hasen, dann braucht man in der City nur noch schöne bunte Bretter, um die Schaufenster zuzunageln. Eigentlich schade.

Hermann Gaiser

Oberursel


 VERKEHR/PARKEN : Parkscheinautomaten      Verfasst am: 21.03.2004, 02:53       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema Parkscheinautomaten

Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Garf Datum: 13.09.2003 20:07:22
Hallo,
ich bin grade nach Oberursel gezogen und wohne in einer der Strassen mit Parkscheinautomat.

Ich finde es extrem nervig mir jeden Tag fuer 2 Euro einen Tagesparkschein ziehen zu muessen (oder zu hoffen dass es heute keine Knoellchen gibt).

Es geht mir nicht so sehr ums Geld (zugegeben - 2 Euro am Tag macht ca. 50 Euro im Monat - waere auch nett die einzusparen), sondern darum dass man DIESEN PARKSCHEIN JEDEN TAG NEU ZIEHEN MUSS.

Wenn es wenigstens eine "Monatskarte" gaebe - was mache ich wenn ich auf Dienstreise gehe? Umweltfeindlich statt Zug doch das Auto benutzen? Oder das Auto irgendwo hin "wegparken" und anderen Anwohnern den (kostenlosen) Parkplatz wegnehmen?

Ideen?

Gruesse,
Wolfgang


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Arnulf Datum: 14.09.2003 16:56:44
na dann erst mal herzlich willkommen in Oberursel!

Das Thema Tages-/Monatsparkschein ist hier so alt wie die Automaten in Oberursel selbst. Und das sind schon ein paar Jahre....

Bisher gab es viele Bitten der Bürger, die Parscheine für die Anwohner so zu gestalten, dass sie bequem monatsweise (oder auch jahresweise) bezahlt werden können. Hat aber alles nichts genützt. Alle Wünsche sind bisher von der Oberurseler Stadtpolitik mit mehr oder weniger plausiblen Gründen (ich nenn sie mal Ausreden) abgeschmettert worden
Jetzt haben wir seit ein paar Wochen einen neuen Bürgermeister, der im Oktober vereidigt wird. Es ist zu hoffen, dass sich endlich etwas in dieser Richtung tut. Im Wahlprogramm sagte er zumindest, dass es sich darum kümmern möchte.

Wir dürfen aber nicht vergessen, dass der Bürgermeister alleine relativ wenig bestimmen kann. Da gibt es immer noch eine andere politische Gruppierung, die dagegen schießen kann. Im Gegenteil: ich erwarte das sogar, denn wie diese Partei mit der verlorenen Wahl umgehen klann, zeigte sich unlängst, wie sie ein Parteimitglied aus der Stadtparlament rausgeekelt haben....


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Kolja Datum: 15.09.2003 10:25:40
Siehe auch:

http://neues.forum.oberursel.de/Userside/Tree.asp?SessionID=1509200300000089836581&SField=8&SortType=DESC&vchAlias=0204

Gruss

Kolja


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Forum Oberursel Datum: 15.09.2003 14:44:14
@Kolja: Danke für das Mitschicken der persönlichen Session-ID Wink)
Das ermöglicht ein Posten von Nachrichten unter Ihrer Registrierung ... Wir haben aber schon veranlasst, dass diese Session-ID gelöscht wird, so dass nichts weiter passieren kann.

Besser ist es, wenn mal wieder auf einen bestimmten Link zu einem Beitrag hingewiesen werden soll, aus dem Link den Teil zwischen dem Fragezeichen und dem Text SField... (SessionID) raus zu lassen. Die Adresse würde dann in diesem Fall lauten
http://neues.forum.de/Userside/Tree.asp?SField=8&SortType=DESC&vchAlias=0204
oder einfach nur den Themen-Titel "Anwohnerparken lt. TZ ..." nennen.

Alles klar?
Mit freundlichen Grüßen
Kristin Vlk


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Kolja Datum: 15.09.2003 14:47:30
Schon heiße ich Kolja...danke für die ID Wink


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Falschparker Datum: 16.09.2003 10:22:02
Auch ich setze auf den neuen Bürgermeister und hoffe, dass er es durchsetzen kann, ein System wie in Bad Homburg zu verwirklichen, bei dem die Anwohner von bewirtschafteten Straßen von der Parkscheinpflicht ausgenommen sind. Allerdings haben sich die Mehrheitskoalitionäre bisher beim Thema An-(Be-)wohnerparken regelmäßig quer gestellt, so dass der Bürgermeister darauf angewiesen sein wird, dass sich dort bei einigen doch noch die Einsicht durchsetzt, dass das bestehende System kompliziert und ungerecht ist.

@Garf: In welcher Straße wohnst Du denn?


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Anwohner Datum: 16.09.2003 10:30:04
Ich verstehe das Problem nicht... Man hat doch Füße zum Laufen und ein bisschen Bewegung schadet niemandem... In Oberursel gibt es nicht wirklich akute Parkplatzprobleme! Man kann sich nur mit der menschlichen Faulheit welche machen!


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Garf Datum: 16.09.2003 15:31:22
Wenn ich laufen will brauche ich kein Auto.

Sorry, aber ich finde es ist kein Luxus das Auto, wenn man eins hat, vor dem Haus zu parken.

Wenn das Wetter schoen ist, ist ein Spaziergang prima und ich lasse das Auto stehen und kaufe zu Fuss ein. Wenn es in Stroemen giesst und ich weg muss nehme ich das Auto und dann will ich NICHT erst 5 Minuten zum Parkplatz laufen.

Gruesse,
Wolfgang


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Anwohner Datum: 16.09.2003 18:00:16
Ich bin auch ein Anwohner, wenn auch mit anderen Ideen als mein Namensvetter...der von uns gegangene B+A möge es mir verzeihen.

Und solange jeder Kneipengast und erst recht jeder Kunde des Oberurseler Einzelhandels einen Parkplatz direkt vor dem Laden seiner Wahl beansprucht, solange steht dieses Recht auch den Oberurseler Bürgern an dem Platz zu, an dem sie wohnen.


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Tyson Datum: 17.09.2003 09:27:41
Weltklasse.... was die Bürger von Orschel alles für Rechte beanspruchen wollen...!!!
Parkplatz vorm Haus... Parkplatz vorm Einkaufsladen...!!! Sind hier etwa verwöhnte Champangner-Schnüffler im Forum...???
Naja, wenn man keine Probleme hat... dann macht man sich halt welche!!!!


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Falschparker Datum: 17.09.2003 10:19:18
5 Minuten?
Aber nur bei zügiger Gangart und ohne Gepäck oder Kinder!


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Maja Datum: 17.09.2003 10:59:59
Ein Parkplatz vorm Haus ist doch was Feines. Guckt Euch doch mal um, wenn heute wo gebaut wird sind Parkplätze dabei (meistens).
Ich komme aus Frankfurt, mein Arbeitsplatz war im Rodgau und ohne Auto kaum erreichbar. Zu Hause fuhr ich dann unzählige Ehrenrunden bis ich einen Parkplatz fand.
Seit einigen Jahren wohnen wir in Oberursel und ich finde den Parkplatz vorm Haus prima. Wer mal Lebensmittel, Wasserkästen u.a. für eine 5köpfige Familie durch die Landschaft trug (hier ist der wöchentliche Grosseinkauf gemeint) wird mir zustimmen.
Auch seit meine Schwiegermutter bei uns wohnt bin ich für diesen Parkplatz dankbar. Da sie gehbehindert ist und ich sie öfter mal zum Arzt fahre bleibt uns so einiges erspart.


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: Falschparker Datum: 17.09.2003 11:38:58
Probleme macht eigentlich nur die Stadt, indem sie gnadenlos abzockt und ausnahmslos von allen bis an die Grenzen des Außenbereichs Parkgebühren erhebt. Dies hat zur Folge, dass seit drei Jahren Straßenzüge, die bis dahin komplett zugeparkt waren, nun solange leerstehen bis die parkscheinpflichtige Zeit zu Ende ist. Dort stehen die Parkscheinauomaten (Anschaffungspreis ca. €4.000,-)allein auf weiter Flur. Die wenigen kostlosen Parkplätze im näheren Umkreis der Innenstadt sind dagegen regelmäßig ab 8.00 Uhr den ganzenTag belegt.


Betreff : Parkscheinautomaten Autor: B+A Datum: 21.03.2004 01:53:17
*g* Du meinst bestimmt die Nassauer Strasse (..dort gibt es jedenfalls haufenweise von diesen geisterhaft leeren Parkplätzen)

Spätestens seit "Macondo" ist es amtlich, daß offiziell wieder diskutiert werden darf/soll/muss (...über dieses leidige "ParkPlatz"Thema)
...und es gibt auch schon Vorschläge, die in den Gremien diskutiert werden (...von einer Rückerstattung beim Einkauf über ein BonusHeft bis hin zur aufladbaren MonatsChipKarte)

Aber der genialste aller Vorschläge ist mit Sicherheit noch nicht geboren!
Also - wer hat Vorschläge? - Beispiele? - Links?:


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin