Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 VOLKSFEST : Jubiläum - 20 Jahre Orscheler Sommer      Verfasst am: 01.09.2004, 11:55       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema Orscheler Sommer 2004

Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: ChillerKing mailto: webmaster@jugendring-oberursel.de Datum: 30.03.2004 19:55:57
Mal was erfreuliches:
Die Orscheler dürfen feiern!!!
Und zwar 20 Jahre Orscheler Sommer! Zum Jubiläum erwartet die Besucher ein erweitertes Programm.

Weitere Informationen auf

www.jugendring-oberursel.de

(Erste Ausblicke aufs Programm sind bereits im Jugendring-Forum veröffentlicht)

Der Sommer wird heiß!


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: KALL NAPP Datum: 31.03.2004 19:33:05
Guuhde,
Orscheler Sommerabende - esse un tringe un e guuht Musik un en Schwatz mit Leit, die mer schon e Weil net mer gesehe hat -
scheee ...
Ihne Ihrn Kall Napp


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: ghost mailto: ghost.inthemachine@lycos.co.uk Datum: 01.04.2004 09:39:24
Liebe OS-Macher,
"erste Ausblicke" kann ich im JR-Forum noch nicht entdecken. Der Terminplan steht, aber könnt Ihr schon etwas zu den Inhalten ( welche Art von Bands, Bandnamen ) verraten? Werden beim Band-Contest am 21.05.2004 in der Stadthalle Bands für den OS 2004 ausgewählt? Ich hoffe mit Euch, auf einen heißen Sommer 2004 und eiskalte Getränke!

Let it roll....

ghost


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: KALL NAPP Datum: 03.04.2004 12:31:15
Un beim Babba Schlumpf werd aach disjahr widder karaokt ...

Ihne Ihrn Kall Napp


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: B+A Datum: 05.04.2004 13:14:02
Wer es nicht bis Sommer aushält, kann am Fr, 21.05.04 um 20.00 Uhr schon mal zum "Band Contest" in die Stadthalle gehen (...zahlreiches Erscheinen sinnvoll, da dort vom Publikum die Bands für den Sommer ausgewählt werden)


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: ChillerKing Datum: 06.04.2004 10:54:05
Der Bankontest wird aus finanziellen und Zeitorganisatorischen Gründen nicht im Rahmen des Orscheler Sommers stattfinden. Wenn der Sommer "gut" läuft, wird die Veranstaltung in den Herbst verschoben.


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: B+A Datum: 06.04.2004 12:44:24
???

Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: B+A Datum: 06.04.2004 13:06:36
Versteh´ich nicht - was macht das denn für einen Sinn ? (...die Bands NACH dem Orscheler Sommer zu testen )

Und wieso zu teuer ?
So wie ich das von der BM-Wahl-Podiums-Diskussion im Juni´03 noch im Ohr habe, bekommt ihr die Stadthalle doch "mit Ausnahme der Umlagen für notwendiges Personal" kostenfrei ? (...und wenn schon Test, könnten die Bands doch in diesem Falle auch ohne Gage - oder?)


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: KALL NAPP Datum: 06.04.2004 18:02:41
@B+A:
... jaa, jaa, jaa
Du bist net de aanzischste, der des noch so im Ohr habbe duht,
abber nach de Wahl is halt net immer so wie vor de Wahl ...
naa, naa, naa ...

klingelt's ?

Un de Kall war beim Dogder, der hat em gesaacht, rehsch disch ja net mer uff ...
doch isch glaab, aach hier hilft werklisch nur aans ...


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: ghost Datum: 07.04.2004 00:09:09
@Chillerking: Ich kann mich den Ausführungen von B + A nur anschließen. Die Bands müßten Euch doch für den "Contest" die Bude einrennen, sodaß kein Gagen anfallen dürften. Ich habe den Eindruck, bei Euch herrscht etwas Konfusion. Warum kündigt Ihr denn etwas an, ohne vorher die Finanzierung zu prüfen?

Ein "Contest" im Herbst 2004 würde ja Sinn machen, um die Bands für 2005 auszuwählen. Die Idee mit dem "Contest" finde ich immer noch gut. Vielleicht könntet Ihr den "Contest" in der Musikhalle Portstraße veranstalten.

Let the music play....

ghost


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Edson Datum: 07.04.2004 12:32:32
Helft mal einem nich Kundigen:
Wer sind denn die Macher des OS, die eine so seltsame Eventplanung machen?


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Bürgermeister Brum Datum: 07.04.2004 17:01:26
Ein "Band Contest" in diesem Jahr sollte möglich sein. Von unserer Seite her wird dieses Projekt nachdrücklich unterstützt.
Der Termin (ob Frühjahr oder Herbst) ist ziemlich egal; nur anfangen sollte man dieses Jahr damit.

@ KALL NAPP + B+ A: Die süffisante Anspielung mit dem Wahlversprechen der Kandidaten ist ungerechtfertigt und geht am Thema vorbei.

Unser Problem: Wir können die Stadthalle nicht kostenlos überlassen, wegen der Gleichbehandlung mit anderen Veranstaltern.

Unsere Bemühungen stattdessen:
1. Wir haben eine Lösung gefunden, die Halle zum halben Preis (ca. 1.000 - 1.200 €, je nach Nutzung ) zur Verfügung zu stellen, womit der Jugendring den Vereinen gleichgestellt wird.
2. Die finanzielle Ausstattung des Jugendrings haben wir trotz hoher Defizite im städtischen Haushalt gegenüber den zurückliegenden Jahren deutlich verbessert. Der Zuschuss für den Oberurseler Sommer wurde um 5.000 € erhöht. Dies ist doch ein Wort.
3, Die SEWO hat sich darüber hinaus bereiterklärt, die Kosten für eine Band im Sommer zu finanzieren.
4. Wir stehen mit dem Jugendring im engen Kontakt wegen des Sommerprogramms, damit der Oberurseler Sommer auch in diesem (Jubiläums-) Jahr wieder zu einem Erfolg wird.

Vor diesem Hintergrund sollte der "Band Contest" finanziell darstellbar sein. Wenn er nicht stattfindet, so liegt dies sicher nicht an der finanziellen Unterstützung duirch die Stadt. Wichtig ist, dass die Bands sich in ihren Gagenforderungen etwas zurücknehmen. Und es sollte auch nicht darauf verzichtet werden, ein akzeptables Eintrittsgeld zu kalkulieren, um die Zuschauer etwas an der Finanzierung zu beteiligen. 500 Leute mit 5,00 € Eintritt bringen 2.500 €, immerhin rund 5000.- DM. Dies ist aus meiner Sicht zumutbar.



Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Manuel Datum: 07.04.2004 19:34:37
Hallo,

ich fände es gut, wenn ein Band-Contest stattfinden würde, so ein "Festival", wo mehrere Bands auftreten entwickelt oftmals eine starke Eigendynamik, dass viele Bands über sich hinauswachsen und noch besser spielen wie normal.

Die Erhöhung des Zuschußes und die Verringerung der Kosten für die Stadthalle ist IMHO sehr erfreulich und lobenswert - darf man erfahren, mit was für einem Etat der Orscheler Sommer für das Jubiläumsjahr ausgestattet ist?

Prinzipiell ist die Idee mit dem Eintritt in der Stadthalle zur Subventionierung des Orscheler Sommers eine gute Idee. Wichtig fände ich aber, das sich die Getränkepreise im Orscheler Sommer üblichen niedrigen Rahmen bewegen.

Ciao
Manuel


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: B+A Datum: 07.04.2004 21:56:54
@Manuel:
Den aktuellen Etat kenne ich nicht, aber Thorsten Schorr erwähnte in besagter Podiumsdiskussion den Etat wie folgt:
"Wir hoffen, mit einem Bürgermeister Schorr den Zuschuss für den JugendRing auf 6000 Euro aufstocken zu können. Das geht nur durch Umschichtung in Zusammenarbeit mit allen Fraktionen" (...während H.G.Brum ohne Nennung konkreter Zahlen "mehr Selbstbestimmung der Jugendlichen bei der Verteilung der Gelder" und ein "grösseres Budget für den Orscheler Sommer" forderte: "Es wird viel Geld für grosse Strassen und den Rathausumbau ausgegeben.........usw ")

PS:
Supergünstige Getränkepreise sind im Orscheler Sommer ein MUSS (...wo der doch so heiß wird! *g*)



@Bürgermeister Brum´s Problem "Wir können die Stadthalle nicht kostenlos überlassen, wegen der Gleichbehandlung mit anderen Veranstaltern."

Ich hielt den Orscheler Sommer bislang für eine nichtkommerzielle Veranstaltungsreihe (ohne Ausschüttung von Überschüssen und/oder Verdienstmöglichkeiten für einzelne Aktivisten) ....um den "zuhause gebliebenen Orschelern" die Ferienzeit so angenehm wie möglich zu gestalten (...was doch einen direkten Vergleich mit anderen kommerziellen Veranstaltern oder sich selbst präsentierenden Vereinen weitgehend ausschliessen würde ? )



Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Jugendring Datum: 10.04.2004 17:34:24
Hallo! Jetzt erstmal ein paar Infos vom Jugendring:
@B+A und ghost: Bands für den Orscheler Sommer zu testen war nie Idee und Ziel des Band-Contests. Der Band-Contest soll Euch die Wartezeit von einem zum nächsten Orscheler Sommer verkürzen.
@ghost: Was wir angekündigt haben ist ein vorläufiges Programm, steht ja auch dabei. Wenn es heißen würde: endgültiges Programm, dann könnte ich Deine Kritik verstehen.
@Edson: Die Eventplanung ist keineswegs seltsam; die Macher des OS kannst Du auf der Jugendring-Homepage (www.jugendring-oberursel.de) finden.


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Jugendring Datum: 10.04.2004 17:44:37
Und noch ein paar Worte zum Finanziellen:

@Bürgermeister: Was wäre wenn beim Band Contest statt 500 nur 100 Leute kommen würden. Dieser 2000-Euro-Ausfall wäre sehr hart.
Den erhöhten Zuschuss auf Grund des Jubiläums zur Finanzierung des Band-Contests zu verwenden ist auch nicht sinnvoll, da der Band-Contest ja eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung sein soll.
@Manuel: Wenn ich dich richtig verstanden habe meinst du, dass der Eintritt des Band-Contests Kosten des Orscheler Sommers decken soll. Mit dem Eintritt sollen aber nur die beim Band-Contest entstehenden Kosten weitgehend gedeckt werden.
@B+A: Die Getränkepreise stehen nicht zur Diskussion, die müssen niedrig bleiben.
Bei Deinen Argumenten zum Vergleich Orscheler Sommer - andere Vereine stimme ich Dir voll und ganz zu.

Gruß, Matthias / Jugendring


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: m-a-o Datum: 10.04.2004 17:50:11
Auf der einen Seite unterstützt die SEWO ein Konzert des Orscheler Sommers, auf der anderen Seite unterbricht sie aber den Orscheler Sommer am 30. Juli mit dem Weinfest?


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Jugendring Datum: 10.04.2004 18:05:34
Eine Stärung des Jugendrings und des Orscheler Sommers kündigten vor der Wahl alle drei Kandidaten an.
Im Sozial- und Kulturausschuss wurde aber von den Gruenen ein Antrag auf Erhühung des Budgets des OS eingebracht, der mit den Stimmen von CDU, FDP und OBG abgelehnt wurde.


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Manuel Datum: 15.04.2004 21:09:57
Hallo,
@Matthias/ Jugendring: Nein, ich wollte eigentlich nur sagen, das mit dem Rest des Eintrittsgeldes, das an diesem Abend übrigbleibt, ein Teil des Orscheler Sommers mitfinanziert werden kann und so event. wieder etwas Spielraum für neue, bzw. teurere Ideen da ist.
Hab mich vielleicht ein bißchen komisch ausgedrückt.

Ciao
Manuel


Betreff : Orscheler Sommer 2004 Autor: Jan@Jugendring Datum: 30.04.2004 18:18:48
meiner meinung nach ist das hier der falsche platz um über die finazen des jugendrings zu sprechen.
auch kritiken am schrumpfenden programm für 2004 sind eher unsinnig, da wir nicht selbst auf diese ideen kommen, sondern dies nur machen, um mit den mitteln die uns bleiben das beste zu machen.
das heißt dann klartext, dass wir lieber ein wochende mit konzerten mehr im sommer machen als einen bandcontest vorher, bei dem wir vielleicht den einsatz für den sommer verspielen.
seht es einfach mal so.
und es war mit sicherheit nie die rede von gagen für den kontest. aber von einer versicherung, security personal, natürlich der saalmiete, beschallung und beleuchtung, evtl eine endreinigung, preise für die gewinner.....
wer sich mit zahlen für das obengenannt etwas auskennt weiß das es hier nicht um 1000- 1500 euro geht.

schönen tag noch, guten rutsch in den mai und bis bald
jan


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Jugendring Datum: 08.06.2004 14:59:03
Kunstgriff und Jugendring Oberursel präsentieren: 20 Jahre Orscheler Sommer!

Wer in Urlaub fährt, ist selber Schuld! Wir feiern zusammen mit Top Acts wie Satisfactoy, LebensWeGe, der Jolly-Roger-Band und vielen weiteren Bands das 20-jährige Jubiläum des Orscheler Sommers.
Trotz eingeschränkter finanzieller Mittel haben der Jugendring und der Kunstgriff Oberursel es geschafft, durch zusätzliches, ehrenamtliches Engagement, ein gelungenes Programm auf die Beine zu stellen. Das Open-Air-Kino, sowie das beliebte Fischerstechen am Maasgrund-Weier runden das Angebot ab. Zudem konnten wir Cashma Hoody für ein Konzert gewinnen, die uns noch gut aus dem Jahr 2001 in Erinnerung sind.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und einen erlebnisreichen Sommer.
Wie immer sind alle Veranstaltungen kostenlos!

Die neuesten Infos zum Orscheler Sommer gibt es auf der brandneuen und supertollen Homepage des Jugendrings: www.jugendring-oberursel.de und im dazugehörigen Newsletter.

Der Sommer wird heiß!

Gruß
Euer Jugendring-Team


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: m-a-o Datum: 11.06.2004 11:17:06
Wirklich schöne Homepage, hoffentlich wird's so heiß wie letztes Jahr!

Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Mark Datum: 11.06.2004 11:24:22
Mit welchen Bands ist denn so zu rechnen?
nur rock oder auch mal was anderes?
was eher zum sommer passt?

gruß Mark


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: B+A Datum: 11.06.2004 14:04:32
Dieses Jahr scheint das Programm wesentlich vielfältiger als letztes Jahr (...es gibt Rock, Jazz, Folk, Raggae, Partymusic, Songs aus den 60/70´, Witziges und auch ein paar Wiederholungen aus dem letzten Jahr)
Ich persönlich freue mich schon sehr auf "Fischerstechen", "Schlendrian", "Karaoke" und die Kinovorführungen (...aber zu "Phébus" und "LebensWeGe" werde ich sicherlich auch vorbeischauen)

Programm
unter
http://www.jugendring-oberursel.de/programm.htm


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Jugendring Datum: 14.06.2004 23:41:10
Das Programm ist dieses Jahr viel vielfaltiger.
Zu den Konzerten:

Blackbox ist Blues, Rock
LebensWeGe ist Ska/Reggae
Cashma Hoody ist Reggae
Schlendrian ist Folk
Phébus ist Alternative


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: merlin.themagic Datum: 25.06.2004 10:16:34
Wird in diesem Jahr die politischen Parteiprominenz wieder beim Ausschank helfend vertreten sein, oder war das Engagement im letzten Jahr nur wegen der BM-Wahl?


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Bürgermeister Brum Datum: 25.06.2004 12:37:10
Ich werde an 2 oder 3 Terminen wieder beim Orscheler Sommer dabei sein.
Hans-Georg Brum


Betreff : Der Sommer wird heiß! Autor: Jugendring Datum: 26.06.2004 16:16:48
Herr Brum, schön dass Sie wieder mithelfen.

Ansonsten haben bisher die Grünen zugesagt und Stefan Ruppert (FDP) hat seine Hilfe angeboten. Wer sonst noch von der Parteiprominenz sein Engagement zeigt gilt es abzuwarten.
Wir haben bisher die vier Parteien (rot, grün, schwarz, gelb) gefragt; aber die anderen Parteien dürfen natürlich auch mithelfen.


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Lars F. Datum: 07.07.2004 09:57:10
hallo auch
was meint ihr in eurem programm denn nun mit eventtag?
würde mich echt freuen wenn da mal jemand etwas drauf eingeht und das ein wenig mehr beschreibt als drk, feuerwehr, polizei und hüpfburg.
danke im vorraus

gruß
Lars

Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: ChillerKing Datum: 08.07.2004 18:53:42
Nähere Informationen folgen und sind unter www.jugendring-oberursel.de abzurufen.

Wenn Sie sich in den Newsletter eintragen, werden Sie immer auf dem laufenden gehalten.

Bei dem Eventtag handelt es sich um eine Veranstaltung auf dem Rathausplatz am 7.August 2004, Beginn um 12:00 Uhr. Es wird verschiede Vorführungen geben, wie z.B von einer Jonglage-Truppe mit anschließendem Workshop.

Um 15:00 spielt dann die Band Flashback, die mit Rock-Klassikern die Stimmung anheizt.

Und wie gesagt: "Eine Hüpfburg wartet auf die Kinder und Lecker Essen, Trinken auf Jung und Alt"

Eben ein Tag, andem verschiedene "Events" auf den Besucher warten.

Ein exakter Ablauf wird auf www.jugendring-oberursel.de erscheinen.

Der Sommer wird heiß


Christian Keil
Webmaster
www.Jugendring-Oberursel.de

mobil: 0179 6640689

Jugendring Oberursel
Postfach 1644
61440 Oberursel

Tel.: (AB) 06171-56452


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Mark Datum: 12.07.2004 09:12:36
im Programmheft habe ich gesehen, dass ihr dieses jahr auch vorbands spielen lasst,
ist es möglich dass hier hier auch deren namen und vielleicht etwas mehr veröffentlicht?

vielen dank schon im voraus

gruß
mark


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Jugendring Datum: 20.07.2004 12:46:03
Bisher haben sich die SPD incl. BM Brum und die Grünen zun helfen angeboten.
FDP und CDU schweigen bisher noch.


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: B+A Datum: 20.07.2004 19:14:50
Vielleicht warten die auf besseres Wetter ?!

Wirklich schade, daß auch heute abend (...ausgerechnet zu "Schlendrian") wieder 90% wahrscheinliche Gewitter- und Unwetterwarnungen herausgegeben wurden (...was mich aber von einem Besuch im Friesennerz nicht abhält)

Mittlerweile stehen auch die beiden Gewinnerinnen für die 2 Mitfluggelegenheiten über Oberursel und den Taunus fest (...."Karaoke"gewinner gab es ja keine, da der Sturm recht zeitig das Equipment von der Bühne fegte)


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: B+A Datum: 20.07.2004 23:37:14
Wieso erwähnt ihr eigentlich nie "OBG" und "WILO" ?

Aber die musikalische Mischung aus Folk, Rock, Irish und lustigem Mittelalter war toll (...und das Wetter auch: )
Rundum tiefschwarz und über´m Rathausplatz ein blaues Himmelsloch (...wenn das kein gutes Zeichen für einen "heißen" Sommer ist ?! )

@Jugendring:
Wieso stellt ihr denn die STEHtische VOR die SITZbänke? (...hat nicht nur mich gestört)


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: B+A Datum: 21.07.2004 00:16:52
20.07.04 - 00:00:00 (...jetzt regnet es auch in Oberursel)


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: G.Schlegel Datum: 21.07.2004 07:51:45
Heute Morgen ist es wieder hell geworden


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Jugendring Datum: 21.07.2004 13:38:14
Natürlich dürfen auch OBG und WILO helfen, dies haben wir auch vorher erwähnt.


Betreff : Country im Orscheler Sommer Autor: B+A Datum: 25.07.2004 01:12:25
Nicht nur der "Jugendring" macht guten "Orscheler Sommer" (...auch beim "Country-Club" gab´s heute "gute Party mit zivilen Preisen" und "musikalisch live untermaltem Blick" vom "romantischen Lagerfeuer" über "Westernlager" und "Bommersheimer Prärie" auf die "Taunus-Mountains")


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: merlin.themagic Datum: 27.07.2004 09:24:00
Heute, Dienstag, 27. Juli, 19.30 Uhr -

Guter Tag = Orscheler-Sommer-Konzert
Gutes Wetter = Kein Regen
Gute Band = Ede Keiser's Blackbox
Gute Musik = Guitar Blues + Blues Rock vom Feinsten (Musik von John Lee Hooker bis Gary Moore...)
Gutes Publikum = Der Rathausplatz wird voll

ALLES IN ALLEM - GUTE AUSSICHTEN FÜR EINEN GUTEN TAG




Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: WayneG Datum: 27.07.2004 11:28:22
Na was soll man dazu nur sagen?

Außer.......

Bis heut abend.
Freuen uns schon


Betreff : Kick it like Kunstgriff Autor: B+A Datum: 01.08.2004 00:28:56
Heute, Samstag, 31. Juli, 21.00 - 00:10 Uhr

Guter Tag = Schöner Film (...gar nicht so´n langweiliger Fussballfilm wie befürchtet )

ALLES IN ALLEM - GUTE AUSSICHTEN FÜR "BROT UND TULPEN" am nächsten Samstag (...der ist bestimmt auch besser, als er sich anhört)


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: merlin.themagic Datum: 06.08.2004 08:12:37
Heute, Freitag, 6. August 2004, ab 19.30 Uhr -

DER ORSCHELER SOMMER WIRD HEISS !

... und die Party geht ab.
... ab auf den Rathausplatz.
CASHMA HOODY bringt das Karibik-Feeling ...

Wer nicht hingeht, ist selbst dran schuld.


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Jugendring Datum: 09.08.2004 21:25:55
Nachdem unser Bürgermeister (und Team) bereits beim LebensWeGe-Konzert geholfen hat werden die Gruenen am 20.8. beim Phebus-Konzert mit sieben Leuten helfen.

Falls sich CDU oder FDP doch noch entscheiden sollten zu helfen, dann morgen (10.8.) beim Konzert von Lakehurst.

Bei Bürgermeister Brum, der SPD und den Grünen bedankt sich der Jugendring vielmals.


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: B+A Datum: 11.08.2004 03:30:34
Die treten sich ja gegenseitig auf die grünen Füsse (...oder arbeiten die "G.7" nach dem Rotationsprinzip ? )

PS:
Das "Lakehurst"konzert heute war etwas ganz besonderes (...nicht nur wegen der tollen MusikShow ! )
A + ich (...wir schämen uns ja so wegen unserer Wasserscheue) radelten so ganz dicht hinter dem Regen Richtung Rathausplatz (....mehr oder weniger in Erwartung, dort wegen des heftigen Regenschauers nur noch eine kleine Menschentraube vorzufinden, die unter den wenigen Zelten und Unterständen Schutz fand)
Aber weit gefehlt - der Rathausplatz war trotz des Regengusses voller Menschen (...manche obenrum etwas feucht - aber gutgelaunt)
Wouw........


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: B+A Datum: 15.08.2004 01:13:17
Heute, Samstag, 14. Aug., 21.45 - 00:23 Uhr

Guter Tag = Schöner Wunschfilm (...gar nicht so langweilig, wie ich den in Erinnerung hatte)
Auf allen Ebenen ein toller Film mit tollen Bildern (...und zum Nachdenken gab´s parallel auch genug Stoff)

ALLES IN ALLEM - GUTE AUSSICHTEN für den "PIANISTEN" am Samstag, 28.08.04 (...der ist bestimmt auch spannender, als er sich anhört)


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Altstadtbewohner Datum: 16.08.2004 01:06:13
Schön dass Sie feiern. Ich kann in der Zeit nicht schlafen. Macht aber auch nichts, denn ich bin ja gut damit beschäftgt das Erbrochene, den Urin, die Glasscherben und Dreck zu beseitigen, den Ihre Gäste hinterlassen. Meine beiden Kinder können mir dabei helfen, denn auch für die ist an Schlaf angesichts der Lautstärke nicht zu denken. Danke Herr Bürgermeister, dass Sie das so aktiv unterstützen. Nächstes Jahr könnten Sie ja mal mich bei den og. Arbeiten unterstützen. Die Musik hören Sie dabei genauso laut wie auf dem Rathausplatz. Es entgeht Ihnen also nichts...


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Destrover#1 Datum: 16.08.2004 19:47:22
@ Altsdadtbewohner

Weltmeister im Übertreiben?


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Destroyer Datum: 16.08.2004 19:50:38
@ Altsdadtbewohner

Wohl Weltmeister im Übertreiben?


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: Destroyer Datum: 16.08.2004 19:57:44
Ach ja noch was Altsdadtbewohner,wenn man liest wann Sie so schreiben solten Sie doch mal früher ins Bett gehen, vielleicht haben Sie dann ausgeschlafen. Viele Grüße von einem fast immer gut gelaunten Menschen.

Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: merlin.themagic Datum: 18.08.2004 07:56:08
Countdown zum Konzert-Finale des Orscheler Sommers am Freitag, 20.8., 19.30 Uhr ...
Der Jugendring hat für sein diesjähriges Abschlusskonzert niemand geringeres als PHEBUS aus Basel verpflichten können - echtes Highlight.
Der absolute Geheimtipp ist allerdings die Vorband DIRTY SLOB ab 19.30 Uhr !
Durchschnittsalter = 14, aber sie spielen mit einer Begeisterung herzerfrischenden Rock. Klassiker, wie Smoke On The Water, Sweet Home Alabama, I'm Walking etc. etc.
Nicht zu vergessen: Der Hammer-Song GISELA !
Also, nichts wie hin zum Rathausplatz.


Betreff : Jubiläum des Orscheler Sommers Autor: jan@jugendring Datum: 01.09.2004 12:55:41
@altstadtbewohner
also so wie sie das schildern ist das nun sicherlich ein wenig übertrieben oder meinen sie nicht?
ich habe in den letzten jahren niemanden gesehen der sich bei einer veranstalltung von uns übergeben hat. glasscherben die nicht auf dem rathausplatz sind stammen auch eher von leuten mit denen wir auch nichts zu tun haben möchten, da diese meist von selbst mitgebrachten getränken kommen, welche nicht den weg in den mülleimer finden. und wenn die leute in oder an ihr haus urinieren ist das nun eher das problem der eltern diser täter und nicht das des veranstallters, da wir die toiletten am parkhaus jedesmal aufschließen!!
bei erziehungsfragen sollten sie sich eher an den kultusminister wenden und nicht an uns oder herrn brum, welcher nun sicherlich nichts für das schlechte benehmen der bürger kann.

schönen gruß in die altstadt

Jan Cornel


Zuletzt bearbeitet von ... am 01.09.2004, 11:55, insgesamt 5-mal bearbeitet


 PRESSEBERICHTE      Verfasst am: 23.06.2004, 01:28       Nach oben   


Printausgabe der TZ vom 23.06.2004
Fischerstechen, Kino und viel Musik
Von Christoph Rech

Oberursel. «Wer wegfährt ist selbst schuld» heißt es auf der Internetseite des Jugendringes. Denn der bietet mit dem kommenden Orscheler Sommer wieder eine Alternative für alle, die ihren Urlaub zu Hause verbringen. Und: Die Veranstaltungen, die der Jugendring gemeinsam mit dem Verein Kunstgriff organisiert, jähren sich in diesem Sommer bereits zum zwanzigsten Mal. Die Veranstalter hätten den «Jubiläumssommer» gerne ganz groß auf der Bleiche gefeiert, aber da spielte die Stadt nicht mit. Dennoch haben Jugendring und Kunstgriff ein beachtliches Programm auf die Beine gestellt, das für etwa sechs Wochen in üblicher Manier auf dem Rathausplatz geboten wird.
Insgesamt acht Konzerte wird es geben, das sind zwei Musikerereignisse mehr als noch im Vorjahr. Erstmals berücksichtigen die Veranstalter auch die Kinder, denn am Samstag, 7. August, ist ein Event-Tag zwischen 12 und 17 Uhr vorgesehen.

«Wir wollten was Neues machen», erzählt Matthias Greiff, Geschäftsführer des Jugendrings, über die neue Veranstaltung, bei der eine Hüpfburg sowie eine Jonglier-Gruppe vom Alfred-Delp-Haus zu dem Programm gehören. Außerdem werden auch Feuerwehr, Polizei und Deutsches Rotes Kreuz an diesem Tag präsent sein sowie die aus Polizisten bestehende Musikgruppe «Flashback».

Eröffnungsveranstaltung des Orscheler Sommers ist bereits am Samstag, 10. Juli, von 10 Uhr an in der Vorstadt, am darauf folgenden Sonntag beginnt um 13 Uhr das dritte Fischerstechen am Maasgrundweiher. Zum zweiten Mal gibt es am Samstag, 17. Juli, von 20 Uhr an Karaoke im Lokki am Bahnhof.

Das Eröffnungskonzert auf dem Rathausplatz gibt Oberursels bekannte Band «Satisfactory», am Freitag, 16. Juli, von 20.30 Uhr an. Die Oberurseler Folkband «Schlendrian» zeigt am Dienstag, 20. Juli, um 19.30 Uhr ihr Können. Zum ersten Mal dabei ist am Freitag, 23. Juli, die Formation «LebensWeGe» aus dem Raum Köln/Bonn mit Ska und Reggae. Für Rock und Blues steht die Frankfurter «Blackbox» am Dienstag, 27. Juli. Mit reichlich Cover-Musik ist auch Orschels «Jolly-Roger-Band» auf der Bühne vor dem Rathaus sowie die auf ihre Pyro-Show bedachte Musikgruppe «Lakehurst» zu erleben.

Nach dem fulminanten Konzert vom Vorjahr wird sich auch diesmal wieder die Schweizer Band «Phebus» die Ehre in der Brunnenstadt geben.

Gespannt können die Orscheler auch auf das Filmangebot im Open-Air-Kino sein. Unter anderem werden zu sehen sein «Kick It Like Beckham» sowie «Brot und Tulpen». Außerdem ist ein Wunschfilm vorgesehen, für den Cineasten bis zum 31. Juli im Internet unter www.jugendring-oberursel.de abstimmen können. Anlässlich des Jubiläums habe die Stadt den Zuschuss erhöht, jedoch würden für den Jugendring neuerdings einige Mehrkosten anfallen, so Geschäftsführer Greiff.

Unter anderem müssten die Veranstalter den BSO für den Aufbau der Bühne und die Abfallbeseitigung bezahlen, alles Kosten, die in den Vorjahren von der Stadt übernommen worden waren. Mit Lärmbeschwerden von Anwohnern rechnet der 22-jährige Matthias Greiff nicht. Denn bereits im Vorjahr waren die Helfer vom Jugendring den Betroffenen nach ersten Beschwerden entgegengekommen, hatten nach Gesprächen mit dem Ordnungsamt Lärmpegelmessungen vorgenommen sowie die Konzerte um eine halbe Stunde früher beginnen lassen. «Danach waren die Anwohner mit der Lautstärke einverstanden», so Greiff, der erneut auf diese Strategie setzt. Außerdem seien Häuserbeschädigungen und Verunreinigung durch Fäkalien, wie etwa zum Brunnenfest, beim Orscheler Sommer ausgeschlossen. Das komplette Veranstaltungsprogramm ist im Internet unter www.jugendring-oberursel.de zu sehen.


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin