Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 PRESSEBERICHTE      Verfasst am: 10.03.2010, 23:52       Nach oben   


Pressemitteilung der Stadt Oberursel vom 10.03.10
Städtepartnerschaftlichen Beziehungen
Vom 6. bis 13. März findet im Rahmen der städtepartnerschaftlichen Beziehungen wieder ein Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium Oberursel und dem Sixth Form College aus Rushmoor statt.

Als Teil des umfangreichen Besucherprogramms waren die Schülerinnen und Schüler gestern im Rathaus zu Gast.

Dort wurden sie von Bürgermeister Hans-Georg Brum empfangen.

Danach fand ein Lehrerkoordinationstreffen statt, um den Kontakt zwischen dem Sixth Form College und weiteren Oberurseler Schulen herzustellen.

Dies ist gerade im Hinblick auf die Vergabe von weiteren Praktikantenstellen besonders wichtig.

Bericht der FR vom 02.06.04
"Auf diese Art gewinnt man keine Freunde"
Keine Verschwisterung war so umstritten wie die mit Rushmoor / Heute ist der Streit längst kein Thema mehr
Vor 15 Jahren wurde im englischen Rush-moor die Städtepartnerschaft mit Oberursel beurkundet. Keine Verschwisterung war so umstritten. Es gab erbitterte Diskussionen, Bürgerversammlungen und eine Unter- schriftenaktion gegen das Projekt deutsch-englische Freundschaft.
VON JÜRGEN STREICHER

Oberursel · 1. Juni · "Verbinden Sie das geistige und das reale Zentrum der britischen Armee mit der Wiege der britischen Militärluftfahrt und Sie haben die einzigartige und faszinierende Kombination, aus der Rushmoor geformt ist." Die Eigenwerbung in einem Kurzführer für Touristen aus den 80er Jahren hat die Oberurseler Friedensinitiative sofort aufgeschreckt. "Undenkbar" sei eine Partnerschaft mit einer solchen Stadt. Die Grünen lehnten auch sofort "kategorisch" ab, die SPD zeigte sich "geschockt" von der "eindeutigen und unübersehbaren Prägung" der Stadt durch das Militär.

Rushmoor aber sollte es sein. Im Sommer 1988 kam über den Rat der Gemeinden Europas der Ruf aus Hampshire nach Oberursel - und von da an sollte alles ziemlich schnell gehen. Alle offiziellen Delegationen befanden: "Geeignet für eine offizielle Partnerschaft." Rushmoor also, die Stadt, die eigentlich einen Verwaltungsbezirk 50 Kilometer südwestlich von London bezeichnet, der sich aus den beiden Kommunen Farnborough und Aldershot zusammensetzt. Das weiträumige Gelände dazwischen war damals weitgehend von Militär besetzt. Zusammen zählt der Distrikt etwa 82 000 Einwohner. Mit Forschungszentrum der britischen Luftwaffe , sieben Militärmuseen und 21 Veteranenvereinen fand vor allem die SPD "die allgegenwärtige Präsenz des Militärs ist störend". Unangemeldet reisten einige Mitglieder nach England, fotografierten und sammelten Eindrücke, um die Berichte der offiziellen Delegation zu überprüfen.

Wahre Geschichten aus der Zeit, in der die Partnerschaftsfrage zur politischen Machtfrage geworden war. SPD, Friedensinitiative, Jugendring, OBG - alle schickten ihre "Agenten" nach Rushmoor. Weil die Stadt keine Bürgerversammlung einberief, sprangen SPD und CDU in die Bresche, die Friedensfreunde und die SPD offerierten Tonbildschauen zur Bestätigung ihrer Eindrücke von der "Military Town", während Bürgermeister Rudolf Harders (CDU) und die Verfechter der neuen Partnerschaft die Dinge stetig vorantrieben. Eine Unterschriftenaktion contra Verschwisterung wurde gestartet, unterzeichnet von Grünen und Juso, DKP, DGB-Leuten, Jugendring und rund 500 anderen Gegnern. In Rushmoor selbst nahm niemand Notiz vom politischen Gerangel in Oberursel, keine Zeile war den Lokalblättern dort bis zum Frühsommer 1989 der Streit unter den Parteien wert.

Dafür stiegen die "Farnborough News" Ende Mai umso heftiger ein, nachdem sie zuvor den Leserbrief eines SPD-Mitglieds aus Oberursel veröffentlicht hatten. Thema: "Warum diese Partnerschaft auch in England gestoppt werden muss." Der Kommentator empfiehlt unter der Überschrift "Not the way to make friends" (Auf diese Art gewinnt man keine Freunde), dass Rushmoor sein Angebot zurückziehen und nach einer "mehr realistisch eingestellten deutschen Stadt Ausschau halten" soll.

Rushmoor hat sein Angebot nicht zurückgezogen, Oberursels Mehrheit blieb standhaft. Am 7. Oktober 1989 setzten Bürgermeister Rudolf Harders und sein Amtskollege Brian A. Oliver in der Stadthalle ihre Unterschriften unter das Partnerschaftsdokument, Anfang November wurde die Zeremonie im Königreich wiederholt. SPD und Grüne verweigerten damals die Teilnahme an den Feierlichkeiten. Bei der Feier zum zehnten Geburtstag der Verbundenheit waren beide Gegner von einst vertreten.

Heute ist der Streit längst kein Thema mehr, "die Partnerschaft ist herzlich und intensiv" auf vielen Ebenen, sagt Partnerschaftsdezernent Dieter Rosentreter (FDP). Vor ein paar Monaten hat das Stadtparlament einstimmig beschlossen, den Vorbereiter der Partnerschaft auf englischer Seite und stets treuen Begleiter David Welch zum Ehrenbürger von Oberursel zu ernennen.


Zuletzt bearbeitet von ... am 10.03.2010, 23:52, insgesamt einmal bearbeitet


 LINKS      Verfasst am: 26.07.2004, 02:16       Nach oben   


Lomonosov (Ukraine / 30 km westl.St.Petersburg am Golf von Finnland)
Kurzbeschreibung von Lomonosov: http://home.comset.net/freshspb/far-out/lomonos.html
Stadtplan von Lomonosov: http://www.infoservices.com/win1251/stpeteru/map/lomon800r.html
Wetter in Lomonosov: http://www.accuweather.com/adcbin/intlocal_index?reg=EU%3BEUROPE&cntry=EU%3BRS&wxcountry=EU%3BRS&wxcity2=LOMONOSOV+
Framingham(USA)-Partnerstadt: http://www.framingham.com/org/flame/Lomonosv.htm
Oberursel(BRD)-Partnerstadt: http://www.oberursel-partner.de/partnerstaedte/Lomonossow/home.htm
Kalinka-Partner-Org.: http://www.framingham.com/org/flame/Kalinka.htm


....weitere interessante Bilder aus Lomonosov auf Casi´s persönlicher Homepage (...und Bilder aus Irland)


 PARTNERSTÄDTE      Verfasst am: 02.05.2004, 00:43       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema Die Partnerstadt : Lomonosov

Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 22.06.2002 01:55:07
Die vergangenen Donnerstag im Stadtparlament beschlossene Partnerschaft mit Molonosow interessiert uns mächtig (noch dazu, wo diese Stadt - 40 km westlich von Pietari - kaum 100 km von unserer zweiten Heimat entfernt ist)
Frage: ..hat schon jemand Kontakte zu den Menschen dort (..oder war dort vielleicht sogar schon zu Besuch) ..?
Tervetuola, B ja A


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Olli Datum: 22.06.2002 09:45:59
mehr Infos könnte es unter
http://www.oberursel-partner.de
(Website des Partnerschaftsvereins) geben ....



Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 22.06.2002 09:56:16
Jetzt ging es uns wie Frau Puscher (man schreibt und stellt hinterher fest, dass diechstaben sich ganz woanders befinden Smile
anteeksi - tekstin korjaus (müsste eigentlich "tervetuloa" heissen)
Mikä on oikea kirjoitusmuoto: "Lomonosow", "Lomono
ssow" tai "Lomonosov" (in der TZ "Lomonossow", im Atlas "Lomonosow" und im InterNet "Lomonosov")
Terveisin (ja onnekasta "kalastajien tukkiturnausta") B ja A


Betreff : Die Partnerstadt Autor: jojo Datum: 23.06.2002 11:08:18
Was?


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Thorsten Fogelberg Datum: 23.06.2002 13:29:14
Ich tippe auf Finnisch Wink


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 23.06.2002 18:23:56
Gut getippt (aber keine Angst - es geht auf Deutsch weiter) - Aber da Lomonosov bisher nur Partnerschaften nach Finnland und USA hatte, dachten wir, die finnische Einlage wird dort vielleicht besser verstanden als Deutsch (vielleicht lesen sie dort ja auch unser SB, wenn wir in Zukunft simultan auf russisch, finnisch oder english schreiben)
Terveisin B ja A
PS:
Ausser der sprachlichen Verwirrung scheint euch das Thema aber nicht sonderlich interessiert zu haben?


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Information Datum: 23.06.2002 18:34:34
Habe mittlerweile einige wenige InterNet-Seiten ausfindig gemacht, die etwas Fotomaterial enthalten (spärlich, aber besser als nichts):
Lomonosov (Ukraine / 30 km westl.St.Petersburg am Golf von Finnland)
Kurzbeschreibung von Lomonosov: http://home.comset.net/freshspb/far-out/lomonos.html
Stadtplan von Lomonosov: http://www.infoservices.com/win1251/stpeteru/map/lomon800r.html
Wetter in Lomonosov: http://www.accuweather.com/adcbin/intlocal_index?reg=EU%3BEUROPE&cntry=EU%3BRS&wxcountry=EU%3BRS&wxcity2=LOMONOSOV+
Framingham(USA)-Partnerstadt: http://www.framingham.com/org/flame/Lomonosv.htm
Oberursel(BRD)-Partnerstadt: http://www.oberursel-partner.de/Lomonossow/home.htm
Kalinka-Partner-Org.: http://www.framingham.com/org/flame/Kalinka.htm

Vielleicht habt ihr beim Suchen ja mehr Erfolg - zB bei der Suche nach der finnischen Partnerstadt (bitte nicht vergessen, die Ergebnisse dann auch hier bekanntzugeben) - Danke Smile


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Thorsten Fogelberg Datum: 23.06.2002 18:45:02
Ich kenne niemanden dort und war da auch noch nicht Smile


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 23.06.2002 23:07:12
Kannst Du vielleicht nochmal im InterNet recherchieren, ob Du mehr Infos zB über die finnische Partnerstadt findest (Stichworte: Stadt = Kaupunki .. Partner = pelitoveri .. Handelspartner = liikekumppani .. Austausch = vaihto .. Lomonossow = Lomonosov .. Freundschaft = ystävyys Smile


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Thorsten Fogelberg Datum: 24.06.2002 00:15:10
Augenblick, nicht daß ich hier nicht mehr durchsteige, Molonosow ist die russische Stadt, mit der wir jetzt eine Partnerschaft haben, korrekt? Und diese hat eine finnische Städtepartnerschaft mit Lomonossow (Lomonosov) und hierüber möchtest Du Infos oder wie?

Thorsten


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 24.06.2002 00:22:53
Schon verstiegen: ("Lomonossow alias Lomonosov" ist sowohl Partnerstadt von Finnland<Stadt noch ??? sek. unbekannt?> als auch von Deutschland <Oberursel> sowie USA <Framingham>)
Deine Aufgabe ist, den Namen der finnischen Partnerstadt herauszufinden (warum die Oberurseler Lomonosov Lomonossow nennen, wissen wir nicht) Gruss, B ja A


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Thorsten Fogelberg Datum: 24.06.2002 01:01:45
Hier die Antwort:)
Mariehamn (Maarianhamina)seit 1961

hier der Link zu der Stadt:
http://www.mariehamn.aland.fi/

Thorsten


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Thorsten Fogelberg Datum: 24.06.2002 01:12:58
Es gibt schon Bürger, die in Lomonosov zu Besuch waren, ein Bericht findet sich hier:

http://www.oberursel-partner.de/Lomonossow/erkundung.htm


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 24.06.2002 12:46:00
Vielen Dank,
konnte aber leider auf der Seite von Mariehamn (Alandinseln zw. Schweden u. Finnland) keine Bilder oder Hinweise auf Lomolosov finden (aber Du scheinst ja eh mehr zu sehen als ich Smile/Sad)
Vielleicht macht ja Liisa im Juli einen kleinen Bootsausflug nach Lomonosov (ich brauch da leider ein Visum - geht so kurzfristig nicht) Noch mal vielen Dank für´s Recherchieren.
Terveisin Bernd ja Liisa


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Thorsten Fogelberg Datum: 24.06.2002 13:46:16
Es gibt eine finnische Suchmaske für Partnerstädte, dort habe ich den Hinweis gefunden (bin auch nur zufällig darauf gestoßen). Hier:

http://www.kuntaliitto.fi/skriptit/kv-asiat/yk/selaa.asp

Thorsten


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 14.12.2002 21:48:35
Gab es auch "Oberurseler" Kuscheltiere für "Lomonosov"???! (laut Gottschalks "Herz für Kinder" schickten die "Hamburger" unzählige Kuscheltiere in ihre Partnerstadt "St.Petersburg")
_________________________________________________________________________________________COOL________B ja A_______________


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 14.12.2002 22:08:50
Wie wär´s mit einer Partnerstadt in Afghanistan? (edle+überdurchschnittlich hübsche Menschen dort) - liebens-+unterstützenswert (aber mächtig weit..)


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B ja A Datum: 09.04.2003 02:43:15
Wer sich für das Thema interessiert, kann heute abend (09.04.03 19:30) zum Vereinshaus des TV Bommersheim pilgern (dort treffen sich Interessierte mit der "Kalinka"Vorsitzenden "Marina Achromowa")
mehr
unter
http://www.fr-aktuell.de/ressorts/frankfurt_und_hessen/lokal_rundschau/hochtaunus/?cnt=191000

..kann selber wegen eines anderen Termins leider nicht hin (genausowenig wie diesen Sommer an die Ostsee) Sad
..wäre schön, wenn jemand berichten könnte Smile


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Müllerleile Datum: 10.04.2003 22:43:40
Wir vom Partnerschaftsverein werden euch auf dem Laufenden halten. Bitte auf unserer Homepage www.oberursel-partner.de auch immer mal unter Aktuelles und Termine nachschauen.
Christoph Müllerleile


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 11.04.2003 11:45:47
Jetzt bekommen die Kinder in Lomonosov Seifenkisten statt Kuscheltiere (auch gut - hat ja auch mehr mit Oberursel zu tun)

In der TZ gibt es einen entsprechenden Bericht unter
http://www.rhein-main.net/sixcms/detail.php?template=rmn_news_article_fnp&_id=992776&_newspaper=tz&_overview=


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 31.05.2003 04:30:25
Derzeit ist St.Petersburg in aller Munde (von "Lomonosov/Lomonossow" redet keiner)
PS:
Vielleicht kann Herr Müllerleile abschliessend klären, ob es "Lomonosov" oder "Lomonossow" heissen soll (bin auch nicht beleidigt, wenn es in Oberursel NICHT "Lomonosov" heisst)


Anlagen:
Kurzbeschreibung von "Lomonosov":
http://home.comset.net/freshspb/far-out/lomonos.html
Stadtplan von Lomonosov:
http://www.infoservices.com/win1251/stpeteru/map/lomon800r.html
Präsentation der amerikanischen Partner:
http://www.framingham.com/org/flame/Lomonosv.htm
Darstellung von "Kalinka"
http://www.framingham.com/org/flame/exhibit.jpg
Wetteransage für Lomonosov:
http://www.accuweather.com/adcbin/intlocal_index?reg=EU%3BEUROPE&cntry=EU%3BRS&wxcountry=EU%3BRS&wxcity2=LOMONOSOV
Seite des Oberurseler Partnerschaftsvereins:
http://www.oberursel-partner.de/partnerstaedte/Lomonossow/home.htm

Irgendwas vergessen? Herr Müllerleile (oder wer auch immer) - bitte ergänzen.....


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Christoph Müllerleile Datum: 05.06.2003 11:41:17
@B+A. Sie haben wirklich alle Links aufgeführt. Demnächst gibt es auch eine eigene Homepage des Freundschaftsvereins Kalinka. Rainer Hoffmann vom Partnerschaftsverein wird mit Andrej Leizerowitsch während der Brunnenfesttage daran basteln.

Aus Lomonossow kommen zum Brunnenfest drei Gäste, Maria Kirjaewa, die den Brunnenfeststand betreut, der genannte Andrej und Maria Lew, die am Brunnenfestlauf der TSGO teilnimmt.

Die Partnerschaftsvereine aus Epinay, Lomonossow und Rushmoor stehen allen Interessenten als Gesprächspartner am Sonntag, 15. Juni, von 9:30 bis 11:30 Uhr in der Stadthalle, Räume Oberstedten, Stierstadt und Weißkirchen zur Verfügung. Leider geht es terminlich nicht anders.

Zur Schreibweise der Namen: In Deutschland heißt unsere Partnerstadt nach der offiziellen Duden-Transkription der kyrillischen Schriftzeichen Lomonossow, im Englischen dagegen Lomonosov. Ich bevorzuge die deutsche Schreibweise, auch für alle anderen Namen. Wir schreiben ja auch nicht Gorbachev wie die Amerikaner und Briten, sondern Gorbatschow, nicht Breshnev, sondern Breschnew, nicht Moscow, sondern Moskau.


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Holländerfreund Datum: 06.06.2003 09:52:59
Warum hat Oberursel eigentlich eine Partnerschaft mit einer weit entfernten russischen Stadt, jedoch keine Beziehungen zu den Niederländern?

Das ist natürlich keine Ablehnung der bestehenden Beziehungen, aber die größere Nähe und die Sprachverwandschaft würden einer niederländisch-deutsche Partnerschaft sicher zugute kommen.

Leider haben wir gerade die Chance verpasst, eine derartige Freudschaft dann auf dem Marktplatz mit einer LANGEN MATJES-NACHT zu feiern. Aber das nächste Jahr -und vielleicht der nächste Bürgermeister- bieten ja eine neue Chance


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Joachim Weisse Datum: 06.06.2003 12:53:02
Hallo lieber Holländerfreund.
Unser Stadtteil Stierstadt pflegt schon seit vielen Jahren eine intensive Partnerschaft mit der Stadt Ursem in Holland.


Betreff : Die Partnerstadt Autor: Holländerfreund Datum: 06.06.2003 13:52:21
Danke für die Info. Dann steht ja im nächsten Jahr einem großen Fest zu Ehren des jungen Matjes nichts mehr im Wege. Fassweise Matjes und Genever auf die Völkerfreundschaft...und die Belebung des Marktplatzes!


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 06.06.2003 16:40:58
Wie wär´s denn mit ´ner irischen Partnerstadt? (...da würde ich gerne mal pflegen - und ´nen Pub gibt´s in Orschel meines Wissens auch noch nicht)
Smile


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 29.07.2003 05:05:30
Toll (wir haben Post aus Lomonosov bekommen)
Ich kopier´s direkt aus der FR einfach mal ungekürzt hier rein (ausnahmsweise - ...ich weiss, daß hier so lange Texte nicht gerne gesehen sind)
Smile
BRIEF AUS RUSSLAND
Lomonossow ist nicht weit weg



Lomonossows neuer Bürgermeister Wsewolod Chmyrow, 48 Jahre jung, ist ein leibhaftiger Admiral, der sein ganzes Berufsleben zur See gefahren ist, meist unter der Wasseroberfläche. Stolz zeigt das Verwaltungsoberhaupt uns den Hafen. Lomonossow ist nicht Oberursels arme Schwester im Osten. Bis zur Feier des 300-jährigen Bestehens der Stadt im Jahre 2011 sollen hier ein großer Containerhafen und ein 20 000 Hektar großes Touristenzentrum stehen. Zurzeit wird ein riesiger Damm, der Lomonossow mit der Insel Kronstadt verbindet, geschlossen.

Neidisch schauen die Lomonossower auf die finanziellen Eigenmittel, die der Oberurseler Stadtverwaltung trotz der gemeindlichen Finanzkrise zur Verfügung stehen. Die russischen Gemeinden werden am kurzen Zügel des Gouverneurs und der Zentralregierung gehalten. Auch die Binnenstruktur der Gemeinden schwankt noch zwischen Eigenverantwortlichkeit und obrigkeitsstaatlichem Reglement.

Chmyrow ist vom Gouverneur ernannt und Leiter der Territorialverwaltung von Lomonossow, die die wichtigsten Verwaltungsbereiche beherrscht, so das Wohnungswesen und die Energie- und Wasserversorgung. Das auf vier Jahre gewählte Gemeindeparlament, der Munizipalrat der 44 000 Einwohner-Stadt, darf sich um die Vereine und Kindergärten kümmern. Drei seiner zehn Mitglieder üben ihre Tätigkeit hauptamtlich aus. Natürlich gibt es dauernd Kompetenzstreit. Das Sagen hat ohne Zweifel Chmyrow.

Das größte Partnerschaftshindernis ist die Sprache. Alle wollen jetzt Sprachen lernen, und die Russischkurse der Volkshochschule und der Deutsch-Russischen Brücke dürften neuen Zulauf haben. Mit den russischen Partnern kann man sich auf Englisch verständigen. Aber auch hier wollen viele jetzt Deutsch lernen, um Praktika in Oberursel zu machen oder ihren Urlaub in der Partnerstadt zu verbringen. Vorbild für alle ist die fast siebzigjährige Dr. Roswitha Rietschel-Kluge, die nach ihrer Pensionierung als Oberstudienrätin Russisch gelernt hat und es fast perfekt spricht. Sie ist die Seele der "nichtoffiziellen" Partnerschaftsarbeit.

Russland ist gar nicht so weit entfernt, wie man denkt. Lomonossow ist mir jetzt ganz nah.

Christoph Müllerleile, Vorsitzender des Oberurseler Partnerschaftsvereins, hat mit einer 100-köpfigen Delegation vergangene Woche die neue russische Partnerstadt Lomonossow besucht. Am Samstag unterzeichneten Vertreter beider Städte die Freundschaftsurkunde. Ein Teil der Teilnehmer der Bürgerreise ist gestern aus Russland zurückgekehrt. Etwa 44 000 Menschen leben in Lomonossow. Die russische Stadt ist Teil der Provinz Sankt Petersburg, von deren Hauptstadt sie rund 30 Kilometer entfernt direkt an der Ostsee liegt. Politisch wie wirtschaftlich ist Lomonossow stark von der großen Nachbarstadt Sankt Petersburg mit rund fünf Millionen Einwohner abhängig. Zu den größten Arbeitgebern zählen eine Papierfabrik, eine Großbäckerei und Zulieferbetriebe der Marine. Müllerleile schildert aus Lomonossow für die Frankfurter Rundschau seine Eindrücke.


Betreff : Die Partnerstadt Autor: B+A Datum: 29.07.2003 05:15:32
Was die russische Sprache angeht, müsste Oberursel doch die Nase ziemlich vorne haben (immerhin haben wir hier eine Schule, bei der Russisch 1.Fremdsprache ist)


Zuletzt bearbeitet von ... am 02.05.2004, 00:43, insgesamt 2-mal bearbeitet


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin