Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 STADTPARK : Vom Bahnhof durchs Grüne in den Wald      Verfasst am: 09.10.2008, 07:08       Nach oben   


Pressemitteilung der Stadt Oberursel vom 10. 09. 2008
Stadtparkgestaltung: vom Bahnhof durchs Grüne in den Wald
Der Stadtpark soll bis zum Hessentag 2011 realisiert sein
Eine schön gestaltete, abwechslungsreiche Wegeführung „vom Bahnhof durchs Grüne in den Wald“, das ist das Ziel der Stadtparkplanung, wie Bürgermeister Hans-Georg Brum sie sich vorstellt.

Der Stadtpark soll die vorhandene Grünspange westlich der Kernstadt aufnehmen und weiterführen, soll so Stadt und Grün verzahnen und damit den Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten im stadtnahen Bereich eine weitere Besonderheit hinzuzufügen. Hierbei soll eine gestalterisch einheitliche Linie gefunden werden, die die bisher in einzelne Bereiche unterteilte Gesamtfläche thematisch zusammenführt.

Im jetzigen Bestand sind die Wiesenflächen des Maasgrundes aufgrund ihres feuchten Charakters überwiegend extensiv beweidet und bewirtschaftet. Der vom Rotborn kommende Maasgrundbachweiher und dessen Uferbereiche sollen aufgewertet werden; die Landschaft durch eine lenkende Wegeführung erlebbar gemacht werden.

Teil des Planes ist auch eine Neugestaltung des Kinderspielplatzes am Maasgrundweiher auf weniger feuchter Fläche.

Die Verzahnung zwischen Stadtpark und Innenstadt über die Königsteiner Straße, die Oberhöchstadter Straße und die Nassauer Straße könnte mittels alleeartiger Baumpflanzungen und gestalteter Plätze markiert werden.

Im Bereich unterhalb der Feldbergschule soll eine Freizeitzone mit dem Schwerpunkt Spiel- und Sportaktivitäten entstehen.

Die Flächen im Maasgrund sollen gleichzeitig auch für die Hessentagsveranstaltung „Natur auf der Spur“ zur Verfügung stehen. Im Sinne einer nachhaltigen Gestaltung ist hier das Ziel, die Veranstaltungen von „Natur auf der Spur“, Sport und Kinderaktivitäten des Hessentags in die Stadtparkgestaltung einzubetten und somit über den Hessentag hinaus diese Freizeitangebote in Oberursel langfristig und nachhaltig zu erhalten.

Ein weiterer Aspekt des Stadtparks soll das Thema „Kunst im öffentlichen Raum“ sein. Hier bieten sich unterschiedlichste Formen der Präsentation, wie etwa wegbegleitende Skulpturen oder die räumliche Bezugnahme auf bereits bestehende Kunstwerke im Stadtbereich an, wie z.B. historische Gebäude, Brunnen oder Stelen.

Das Landschaftsarchitekturbüro Burghammer aus Wetzlar, das bereits parallel am Projekt „Oberursel unter der Lupe“ beteiligt ist, hat erste Ideen entwickelt und soll mit der weiteren Ausarbeitung und Detaillierung beauftragt werden. Hierbei gehen die Ideen und Anregungen der Kinder und Jugendlichen aus den Streifzügen durch Oberursel in die Stadtparkgestaltung mit ein.

Der Stadtpark soll bis zum Hessentag 2011 realisiert sein.


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin