Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 REWE Oberstedten      Verfasst am: 06.02.2009, 11:36       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema REWE Oberstedten

16.01.2009 20:31 Uhr - Autor: Utz - REWE Oberstedten
Die Leitung dieses Marktes

(was immer auch eine "Leitung" ist)

hat den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verboten, außerhalb der Pausen zu trinken. Es handelt sich bei diesem Verbot um nicht alkoholische warme oder kalte Getränke.

Ist das die neue Realität dieser Republik?

Utz

16.01.2009 21:51 Uhr - Autor: Mike - REWE Oberstedten
Was sagt der Betriebsrat? Oder muss man den erst noch gründen...?

18.01.2009 16:39 Uhr - Autor: cHAp - REWE Oberstedten
voll doof

18.01.2009 20:00 Uhr - Autor: Spätzlekenig - REWE Oberstedten
Wer glaubt, daß ein Marktleiter einen Markt leitet, der ist auch davon überzeugt, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet...

Beschde Grüßle- Eiern Spätzlekenig

19.01.2009 10:06 Uhr - Autor: sramert - REWE Oberstedten
Hallo,

als REWE(AG)-Mitarbeier, muss ich das relativieren. Essen und Trinken auf der "Fläche" ist für Mitarbeiter verboten. Da hat wohl irgendwer etwas in den falschen Hals bekommen.

Übrigens ist es bei uns in so weit auch auf der Fläche erlaubt, so lange es niemandem auffällt. D.h. mit vollen Backen und möglichst noch krümelspuckend einen Kunden zu bedienen, mit der Literflasche rülpsend oder kaffeschlürfend durch den Markt laufen ist tabu. Aber das sollte jedem guten Verkäufer der gesunde Menschenverstand sagen.

19.01.2009 18:03 Uhr - Autor: Kermit - REWE Oberstedten
Klar, niemand möchte von einem Krümelmonster bedient werden.

Bei REWE gibt es aber auch noch andere Spezialitäten, die nicht sehr fein sind: Meine Nichte wurde arbeitslos und danach von ihrer Arbeitsagentur zu 2 jeweils achtwöchigen kostenlosen "Praktika" zu REWE geschickt.
Sie hat einen Beruf, braucht also nicht solch zweifelhafte Praktika.
Bei denen sie keinen Cent bekommt und für REWE kostenlos die Regale einräumt.

Ich finde dies eine ganz miese Zusammenarbeit von Arbeitsagentur und einem Arbeitgeber, der sich auf diese Weise Neueinstellungen, Sozialbeiträge u.a. sparen kann.

20.01.2009 08:40 Uhr - Autor: WModerau - REWE Oberstedten
Natürlich ist diese Ausbeutung nicht in Ordnung. Allerdings geht Kermits Kritik an die falsche Adresse. Das Unternehmen nutzt die gesetzlichen Möglichkeiten der Gewinnmaximierung. Die Arbeitsagentur wendet befehlsgemäß die Gesetze und Vorschrieften an. Auf Dauer können beide gar nicht anders.

Die entsprechenden Wirtschafts - Gesetze müssten mehr den Interessen der Mehrheit der Menschen dienen, aber dafür gibt es in diesem Lande keine Mehrheit mehr.

20.01.2009 18:27 Uhr - Autor: Kermit - REWE Oberstedten
Hallo,

welche Verordnungen wendet denn die Arbeitsagentur an, die solche Zustände erlauben ?
Ich kenne Praktika, 1-Euro-Jobs und von der Arbeitsagentur gesponserte Verträge, bei solchen Angeboten wäre jeder Arbeitgeber blöde nicht zuzugreifen.
Bei all diesen Dingen bekommt der vermittelte Arbeitssuchende aber wenigstens etwas Geld.
Wenn ich aber bei einem Discounter wochenlang kostenlos die Regale einräume, obwohl ich eigentlich gelernt habe alte Menschen zu betreuen, ist das doch recht merkwürdig.

P.S. Natürlich hat das nichts mit dem REWE in Oberstedten zu tun.


 DISCOUNTER UND SUPERMÄRKTE : Menschenrechtsverletzungen, Aus      Verfasst am: 06.02.2009, 11:33       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema Aldi

03.02.2009 16:00 Uhr - Autor: Mike - Aldi
Hi,

für alle Aldi Kunden hier ein interessanter Artikel in SPIEGEL-Online:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,605237,00.html

Was das mit Orschel zu tun hat?

Ganz einfach: boykottieren geht nur vor Ort....

04.02.2009 10:04 Uhr - Autor: Utz - Aldi
Passt genau zum Tatort von Sonntag und der anschließenden Diskussion bei Frau Will.

Aber Hauptsache, wir haben's billig, nicht wahr???
Was schert uns da das Leid anderer???

Die Sache mit der Scan-Geschwindigkeit wurde mir übrigens in einem Frankfurter Edeka bestätigt.

Gruß Utz

11.02.2009 22:04 Uhr - Autor: Spätzlekenig - Aldi
Ich hab den Beitrag aufmerksam gelesen- was hat das mit der Scan- Geschwindigkeit auf sich?

12.02.2009 00:39 Uhr - Autor: B+A - Aldi
Irgendwo hatte ich mal gelesen, daß diverse Discounter die Produzenten zwingen, den Bar-Code auf allen sechs Seiten anzubringen, um die Scan-Geschwindigkeit zu erhöhen.

Klingt doch ganz praktisch ?


Zuletzt bearbeitet von ... am 04.03.2009, 15:45, insgesamt 2-mal bearbeitet


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin